Fusingglas - unbegrenzte Gestaltungsmöglichkeiten

To fuse (engl.) schmelzen, fusionieren, verschmelzen: Beim Glasfusing werden flache, farbige oder klare Gläser in einem speziellen Ofen bei bis zu 1000°C verschmolzen. Vorausgesetzt der Ausdehnungskoeffizient ist gleich, wofür wir nur hochwertige getestete Gläser verwenden. Nicht alle Glasarten können miteinander verschmolzen werden.

Der Gestaltung durch Einsatz von farbigem Glaspulver, Glasfäden oder sogar Edelmetallen sind keine Grenzen gesetzt. Mit Licht können stimmungsvolle Akzente gesetzt werden.

Bei der Sandformtechnik wird das Glas auf einer Sandauflage gebrannt, sodass es die Form des Untergrundes annimmt. Zum Beispiel Handabdrücke oder geometrische Formen. Durch einen nachträglichen Biegebrand können diese Gläser in Keramikformen zu Schalen und Vasen geformt werden, wobei jede zu einem Unikat wird. Die Einsatzmöglichkeiten für Fusingglas sind vielfältig. Erzählen Sie uns Ihre Idee, wir setzen sie um!

Glasschale aus schwarzem Glas in Kreuzform
Glasschale aus schwarzem Glas in Kreuzform
Tischbeine aus gebogenem Fusingglas
Tischbeine aus gebogenem Fusingglas
Beleuchtetes Glasbecken mit passendem Spiegel
Beleuchtetes Glasbecken mit passendem Spiegel
Gefustes Motiv in eine Isolierglasscheibe eingearbeitet
Gefustes Motiv in eine Isolierglasscheibe eingearbeitet
Hauseingang mit angeschmolzenen gelben Glasstreifen
Hauseingang mit angeschmolzenen gelben Glasstreifen
Transparente Glasschale in Flechtmuster
Transparente Glasschale in Flechtmuster
Glasschale mit Messingeinlage
Glasschale mit Messingeinlage